Table of Contents Table of Contents
Previous Page  23 / 24 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 23 / 24 Next Page
Page Background

23

23

Genug frisches Wasser mitnehmen und

Napf bereitstellen

Hund nur gesichert transportieren

(Hundebox oder anschnallen)

Katzen erst am Zielort wieder aus der

Box lassen!

Möglichst Nonstop-Flüge buchen

Transportbox entsprechend der Anforde­

rungen der Fluggesellschaft und Größe des

Tieres (Kabine oder Frachtraum)

Gewöhnung an die Transportbox

Saugfähige, weiche Unterlage in der Box,

rutschfest fixieren

Vermerk mit Besitzer-Anschrift / -Telefon-

nummer und Reiseziel, Name des Tieres an

die Box kleben, Adress-Anhänger am Hals-

band befestigen

Anstatt Wasser Eiswürfel in den Napf

geben, die tauen dann nach und nach auf

Transportpapiere und Kopie des EU-Heim-

tierausweis an der Box anbringen

Bei Bedarf Einfuhrpapiere mitnehmen

(Tollwutantikörperuntersuchung, Einreise­

genehmigung etc.)

Wenn nötig Ahnentafel bei einigen

Rassen/Ländern mitnehmen

(Stichwort „Kampfhunde”)

Reiseplanung

mit dem

Auto

mit dem

Flugzeug

Parasitenprophylaxe!

Evtl. Beruhigungsmittel

(nur nach Absprache mit Tierarzt!)

Verbandsmaterial, Schere, Kompressen

Desinfektionsmittel /Wundsalbe

Magen-Darm-Mittel (Durchfall/Erbrechen)

Zeckenzange

Bei bekannten Vorerkrankungen

ausreichend Medikamente

Saubere Transportbox

(Gewöhnung des Tieres vorausgesetzt)

Sauberes, weiches Lager

Eigene Näpfe

Genügend gewohntes Futter

Ausreichend frisches Wasser

Leine (evtl. Ersatzleine mitnehmen),

bei Bedarf Maulkorb

Alte Handtücher zum Reinigen des Hundes

Leckerlis, Kauknochen

Spielzeug, Kamm, Bürste

Ausreichend Kotbeutel

Reiseapotheke mitnehmen

Gepäck für das Tier einpacken

Mit Tierarzt

evtl. Reise­

apotheke

zusammen­

stellen

Eine gute und entspannte

Reise wünscht