Table of Contents Table of Contents
Previous Page  13 / 24 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 13 / 24 Next Page
Page Background

13

RUMÄNIEN

Es gelten die EU-Bestimmungen (siehe Seiten 4/5).

ZUSÄTZLICH:

Einfuhr von Heimtieren unter 3 Monaten nach erteilter Genehmi-

gung der staatlichen Behörde unter bestimmten Bedingungen

erlaubt (u.a. Tollwutunbedenklichkeitsbescheinigung, Begleitung

durch Muttertier).

Weitere Informationen unter:

www.ansvsa.ro/?pag=903

SCHWEDEN

Es gelten die EU-Bestimmungen (siehe Seiten 4/5).

ZUSÄTZLICH:

Es wird empfohlen, alle Hunde auch gegen Leptospirose und

Staupe impfen zu lassen.

Eingeführte Tiere müssen dem

Zoll

gemeldet werden.

Leinenzwang

von 1. März bis 20. August.

Servicetelefon:

Tel.: +46771223223,

www.jordbruksverket.se

SLOWAKISCHE REPUBLIK

Es gelten die EU-Bestimmungen (siehe Seiten 4/5).

ZUSÄTZLICH:

Leinenpflicht

und Hundeverbot werden von Gemeinden bzw.

Städten in Ortsverordnungen geregelt,

Maulkorbpflicht

in

öffentlichen Verkehrsmitteln.

Weitere Informationen unter:

www.botschaft-slowakei.de

SLOWENIEN

Es gelten die EU-Bestimmungen (siehe Seiten 4/5).

ZUSÄTZLICH:

Leinenpflicht

auf allen öffentlichen Plätzen,

Maulkorbpflicht

in öffentlichen Verkehrsmitteln.

Der Eintritt in öffentliche Gebäude, Restaurants etc. ist Hunden

mit Ausnahme von Behindertenführhunden untersagt.